Oberflächentechnik – Metallisches beschichten

Die Einsatzgebiete unseres patentierten ZOF-Verfahrens sind vielfältig und finden aktuell in vielen industriellen Zweigen ihre Anwendung. So unter anderem in der:

Medizintechnologie
Luft,- Raumfahrttechnologie
Militärtechnologie
Automotivindustrie
Sensortechnologie usw.
Die STB-GH-TEC bietet Ihren Kunden ein Spezialverfahren, welches sich massiv von den derzeit bekannten Alternativabschirmverfahren Vorteilhaft unterscheidet.


Ob EMV-Abschirmung (Schirmung), Oberflächenveredlung oder einfach nur Korrosionsschutz unsere Kunden sind begeistert von der enormen Haftfestigkeit zwischen der neu geschaffenen metallischen Oberfläche und dem Trägermaterial.

So ist es z.B. möglich auf der neu geschaffenen metallischen Oberfläche zu löten. (Stichwort: ESD-Ableitungen).

Trägermaterialien können sowohl von innen wie auch von außen metallisch beschichtet und nachbearbeitet werden. Die Einhaltung des faradayischen Käfigs ist gewährleistet.

Auch das anschließende lackieren hat keinen Einfluss auf die enorme Abschirmwirkung unserer bis zu 120µ metallisch geschlossenen Oberflächen.

Haftfestigkeit:

Das Gitterschnittverfahren zeigt, dass die Haftungswerte auch über dieses Verfahren gesichert ist.

gitter

Bei dem Verfahren der STB-GH-TEC kann auf diese Weise vollständig auf die Verwendung von Klebstoffen und Lösemitteln verzichtet werden.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Wir beraten Sie gern unverbindlich, kostenlos und kompetent!
TEL: +49 (0) 5763 / 94 48 - 471
info[at]emv-schirmtechnik.de